home
was ist tanztherapie
ausbildung
dozentinnen
termine
links
anerkennungen


was ist Tanztherapie

Tanztherapie ist ein körperzentriertes psychotherapeutisches Verfahren, das auf der Anwendung von Körperwahrnehmung, Bewegung und Tanz beruht.
Angestrebt wird eine Verbindung von Körper, Gefühlen und Verstand.
Die Suche nach der authentischen eigenschöpferischen Bewegung als Ausdruck des eigenen Selbst wird gefördert.
Die tanztherapeutischen Prozesse können übungszentriert, erlebniszentriert oder konfliktaufdeckend verlaufen. Dabei wird auf Widerstand und Abwehr geachtet.

das Arbeitsfeld

TanztherapeutInnen können in psychotherapeutischen, pädagogischprophylaktischen sowie rehabilitativen Bereichen arbeiten, wie zum Beispiel:

  • Psychiatrische Einrichtungen mit stationären und ambulanten Patienten
  • Psychosomatische Einrichtungen
  • Psychiatrische oder psychosomatische Arztpraxen
  • Tageskliniken
  • Sonderwerkstätten
  • Nachsorge-Einrichtungen
  • Sonderpädagogische Einrichtungen
  • Schulen, Kindergärten
  • Alters- und Pflegeheime
  • Beratungsstellen
  • Ambulante Therapie von neurotischen und psychosomatischen Patienten